Die nächsten Konzerte


KONZERT IM C. BECHSTEIN CENTRUM BERLIN

8. Juni 2018, 18:30





KLAVIERGESCHICHTEN

1. Juli 2018, 15:00

Bereits stattgefunden

DIE HALBJÄHRLICHEN VORSPIELE ALLER KLASSEN

28. Januar 2018, ab 12:00 Uhr

9. Juli 2017, ab 11:30 Uhr

22. Januar 2017, ab 13:30 Uhr

3. Juli 2016, ab 11:30 Uhr

24. Januar 2016, ab 13:30 Uhr

5. Juli 2015, ab 13:30 Uhr
Motto: Kammermusik / Gemeinsames Musizieren
Die meisten Schüler treten zusammen mit ihren Freunden, Geschwistern oder Eltern in Duetten oder Trios auf.
Im Programm: Stücke für Gitarrenensembles, Klavier vierhändig, Geige, Cello oder Saxophon mit Klavierbegleitung. Besonderer Gast: Sängerin Ganna Gryniva, die, begleitet von den Schülern, Songs von Alicia Keys, Norah Jones, Adele etc. performt.

18. Januar 2015, ab 13 Uhr

29. Juni 2014, ab 13:30 Uhr

18. Januar 2014, ab 13 Uhr

9. Juni 2013, ab 14 Uhr

ABEND DER FILMMUSIK

19. März 2013, 18 Uhr
Gemeindehaus der ev. Gemeinde Dahlem, Thielallee 1-3, 14165 Berlin

PROGRAMM:

Die schönsten Stücke aus den Filmen "Die Kinder des Monsieur Mathieu", "Die zauberhafte Welt der Amelie", "Herr der Ringe", "Star Wars", "Fluch der Karibik", "Harry Potter", Mission Impossible" und "James Bond"

Es spielen Schülerinnen und Schüler der Klavierklasse von Rimvydas Kisevičius.

SCHÜLERVORSPIEL (Gitarre)

26. Januar 2013, 11 Uhr
Kirche Schönow-Buschgraben, Andréezeile 21, 14165 Berlin

Das halbjährliche Vorspiel der Gitarrenschüler von R. Granzow und E. Diaz Fuentes



SCHÜLERVORSPIEL (Klavier)

20. Januar 2013, 15 Uhr
Bechstein-Centrum, Kantstr. 17, 10623 Berlin

Das halbjährliche Vorspiel der Klavierschüler von M. Colli und R. Kisevičius

ABEND DER KLAVIERGESCHICHTEN

24. November 2012, 16 Uhr
Kirche Schönow-Buschgraben, Andréezeile 21, 14165 Berlin

PROGRAMM:

1. "Unter Wasser", von Susanne und Jörg Hilbert
2. "Schaukelpferdchen und Gespenster", von Susanne und Jörg Hilbert
3. "Das unverschämte Pianoforte", von Jörg Hilbert und Felix Janosa

Es spielen und singen Schülerinnen und Schüler von Rimvydas Kisevičius. Vorleser: Frau Dr. Gisela Krüger, Herr Gottfried Althausen und Frederik